Logo

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) Projekt "BENP_II"

  • Katholische Stiftungshochschule München, Campus München
  • Publiziert: 25.03.2024
  • Publizierung bis: 25.04.2024
scheme image

Sie suchen ein Arbeitsumfeld, in dem Sie als Mensch wahrgenommen und Ihre Fähigkeiten erkannt werden? Sie wollen sich einbringen und im Team etwas erreichen? Dann kommen Sie zu uns.

Die Katholische Stiftungshochschule München sucht für das vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) drittmittelfinanzierte Projekt „Begleitforschung des Veränderungsprozesses zur Einführung der neuen Pflegeausbildungen (BENP) II“ im Bereich Forschung und Entwicklung am Campus München zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 29.02.2028 eine

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

(in Teilzeit bis zu 75 % - bis zu 30,07 Std./Woche)

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Planung und Durchführung von längsschnittlichen Panelerhebungen
  • Auswertung der quantitativen Daten und inhaltsanalytische Auswertung von offenen Antworten
  • Erhebung und Auswertung von Daten mittels Experience Sampling 
  • Berichtslegung sowie gemeinschaftliches Publizieren von Projektergebnissen
  • Präsentation von Projektergebnissen für Zielgruppen in Wissenschaft, Praxis und Politik
  • Anleitung von studentischen Hilfskräften

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Gesundheitswissenschaften, der Pflegewissenschaften, der Berufspädagogik o. ä., vorzugsweise auf Masterniveau 
  • Erfahrungen in der empirischen (Sozial-)Forschung mit quantitativer Schwerpunktsetzung, idealerweise auch mit Kenntnissen in der Erhebung und Auswertung von Experience Sampling Daten
  • Methodenkenntnisse im Bereich von varianz- und regressionsanalytischen Verfahren
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise und analytische Denkweise
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise sowie Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Applikationen 
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Katholischen Kirche

Und das bieten wir Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Flexibles und familienfreundliches Arbeiten
  • Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung
  • Im Rahmen des Forschungsauftrages besteht die Möglichkeit zur Promotion. 
  • Zusatzversorgung (Berufsunfähigkeits-, Erwerbsunfähigkeits- sowie Alters- und Hinterbliebenenversorgung) und Beihilfeversicherung (Geburt, Krankheit und Todesfall)
  • Vergünstigtes Jobticket

Die Vergütung erfolgt entsprechend nachgewiesener Qualifikation nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L, bis zur Entgeltgruppe 13. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über Ihren beruflichen Werdegang) bis 25.04.2024. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich unser Online-Bewerbungsportal.

Für organisatorische Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Wolfram von Haxthausen, Kanzler der Katholischen Stiftungshochschule München, per E-Mail unter kanzler[at]ksh-m.de, zur Verfügung.
  • Herr Wolfram von Haxthausen
  • Kanzler